top of page
Moto.jpg

Ausbildung Motorrad

Wir teilen die Freude am Motorradfahren mit dir und möchten dass du dieses sicher ausüben kannst!

Unser Angebot

Grundkurse

Die obligatorischen Grundkurse müssen in den ersten 4 Monaten besucht werden.

Welche Kurse muss ich besuchen?

Details zu den Kursen.

Kursorte

Prüfungsvorbereitung

Mit auf dich abgestimmter Ausbildung begleiten wir dich einzeln oder zu zweit bis zur Prüfungsreife.

Auf deinen Wunsch begleiten wir dich zur Prüfung. (Manöver und kurzes Einfahren - 1 Lektion)

Manövertraining

Jeden Mittwochabend führen wir in Ballwil ein begleitetes Prüfungsmanövertraining durch.

Vom 05.04.23 bis 18.10.23

jeweils 18.30 bis 20.00 Uhr

ohne Voranmeldung

Kosten: CHF 30.00

Auffrischung

Bist du länger nicht mehr Motorrad gefahren oder möchtest du dich im Frühling aus eine schöne und sichere Töff Saison vorbereiten:

  Refresher Kurs (4 Std) CHF 160.00

Einzelbetreuung 
1 Lektion 50 Min à CHF 90.00

Welche Kurse muss ich besuchen?
 

Die 12 Stunden Grundkurs müssen nur 1 mal besucht werden. Wenn du bereits 8 Stunden besucht hast (z.B. für A1),

muss nur der Kurs 3 nachgeholt werden.

Muss nur der 3. Kurs absolviert werden, empfehlen wir dringend den Manöverkurs dazu zubuchen, da die Manöver

eine Grundvoraussetzung für ein sicheres Fahren sind.

Falls kein Kurs mehr vorgeschrieben ist, deckt der Refresher alles Nötige ab.

Kat. A1

ab 15 Jahren:

  • Fahrzeug max. 4 KW / 45 Km/h

  • Grundkurs 1, 2 und 3 obligatorisch
     

ab 16 Jahren:

  • Fahrzeug max. 11 KW 

  • Grundkurs 1, 2 und 3 obligatorisch, wenn diese nicht bereits absolviert wurde

Der Verkehrskundekurs (VKU) muss bis zur Anmeldung der praktischen Prüfung abgeschlossen sein.
weitere Infos siehe unten.

Kat. A beschränkt

ab 18 Jahren:

  • Fahrzeug über 11 KW / max. 35 KW

  • Ablauf gem. folgender Anleitung

Du hast 2 Kurse besucht:(vor 2021)

  • Kurs 3 obligatorisch (4 Std.)

  • Manöverkurs (2 Std.) für deine Sicherheit dringend empfohlen.

Du hast bereits 3 Kurse besucht:

  • keine obligatorischen Kurse

  • (4 Std.)oder Refresher (4Std.) für deine Sicherheit dringend empfohlen.
    Manöverkurs (2 Std.) und Kurs 3

Kat. A unbeschränkt

Anforderung an Fahrzeug:

  • Fahrzeug über 35 KW 

  • Fahrzeug mit Sozius eingelöst

Anforderung an Fahrer:

  • mindestens 2 Jahre A beschränkt

  • keine obligatorischen Kurse

  • Refresher (4Std.) für deine Sicherheit dringend empfohlen.

Der Weg zur Führerprüfung

Nothelfer.jpg

Nothelferkurs

Im Nothelferkurs lernst du viele nützliche Massnahmen, um im Notfall erste Hilfe leisten zu können. Absolviere den "Nothelfer" bei einer anerkannten Organisation und beachte, dass der Kursbesuch nicht länger als 6 Jahre zurückliegen darf.

Sehtest

Du benötigst einen Sehtest, welcher nicht älter als 24 Monate alt sein darf. Mach diesen bei einem diplomierten Optiker oder beim Augenarzt. Das Ergebnis wird direkt auf dem Antrag für den Lernfahrausweis eingetragen, also solltest du das Formular schon besorgt haben.

Formular.png

Gesuchsformular

Auf dem Lernfahrgesuch gibst du an, welchen Lernfahrausweis du beantragen willst. Beantworte alle Fragen und lege ein farbiges Passfoto bei. Bist du zum ersten Mal Lernfahrer wird noch deine Identität geprüft – du musst mit deiner lD / Pass und dem Formular auf die Gemeindeverwaltung resp. Einwohnerkontrolle.

Prüfung.png

Theorieprüfung

Hast du dein Gesuch für den Lernfahrausweis abgeschickt, bekommst du das Anmeldeformular für die Theorieprüfung. Nach bestandener Theorieprüfung wird der Lernfahrausweis vom Strassenverkehrsamt innert fünf Arbeitstagen zugestellt. Das praktische Fahren ist erst nach Erhalt des Lernfahrausweises zulässig.

Die Theorieprüfung muss nur einmal bestanden werden.

Grundkurse / VKU

Hast du dein Lernfahrausweis bekommen, dann melde dich bei uns, um Termine für die Grundkurse zu vereinbaren oder suche die Kurse online aus. Während deiner Fahrausbildung musst du den Verkehrskundeunterricht (VKU) absolvieren, damit du für die praktische Prüfung zugelassen wirst.

Diese Kurse müssen nur einmal besucht werden.

Bild1.png

Praktische Prüfung

Du wirst mit praktischen Fahrlektionen bis zur praktischen Prüfung vorbereitet.

Es ist sinnvoll die Prüfungsmanöver am Manövertraining, jeweils Mittwochs zu trainieren. Die kann bei Bedarf auch in die Fahrstunden integriert werden.

Für einen optimale Vorbereitung empfehlen wir die Prüfungsbegleitung. (Manöver repetieren und ein kurzes Einfahren)

Wichtig: Ausweise und richtige Bekleidung, sowie wenn nötig Zusatzdokumente nicht vergessen!

WAB Kurs

Nach bestandener Motorradprüfung Kat. A beschränkt musst du den WAB Kurs besuchen. Falls du auch die auch die Autoprüfung bestanden hast kannst du diesen Kurs mit dem Motorrad oder dem Auto absolvieren. Wichtig: 1 Jahr nach der erstbestandener Prüfung muss der WAB Kurs abgeschlossen sein!

Treffpunkt Motorrad

Hier findest du unsere offiziellen Treffpunkte für die Motorradkurse.

Das Manövertraining findet auf dem Übungsplatz in Ballwil statt.

Übungsplatz Ballwil

Kieswerkstrasse 1, 6275 Ballwil

Parkplatz Mooshüsli

Mooshüslistrasse, 6032 Emmen

Übungsplatz Sursee

Merkurstrasse, Sursee

bottom of page